Tierpark Gera

|
Tierpark Gera

Öffnungszeiten:

März - Oktober
09.00 Uhr - 17.30 Uhr

November - Februar
09.00 Uhr - Dämmerung





Beschreibung:

Der Tierpark Gera wurde 1962 als Tiergehege gegründet und gehört inzwischen zu den beliebtesten Kultureinrichtungen Ostthüringens. Auf einem ca. 20 Hektar großen Gelände leben über 500 Tiere aus etwa 80 verschiedenen Arten. Neben den überwiegend heimischen Tieren, leben auch Exoten im Park. Das Wappentier der Stadt Gera, der Löwe, wird im Waldzoo ebenso gehalten, wie auch China-Leoparden. Sehr beliebt bei den Besuchern ist die begehbare Anlage für Berberaffen. Hier besteht die Möglichkeit, ohne störende Gitter am Familienleben der Tiere teilzuhaben. Eine Besonderheit im Tierpark Gera stellt seine Parkeisenbahn dar.




Kontakt





Bildergalerie


 



Anfahrtsberechnung



|
Gera Für ein buntes kulturelles Leben sorgen in Gera - der zweitgrößten Stadt Thüringens - traditionsreiche Theater, vier Museen und urige Kneipen mit Live-Musik.


Ort ansehen