Vogtländisches Bergbaumuseum Netzschkau

|



Beschreibung:

Auf Endeckungstour im Erzbergwerk

Das Bergbaumuseum im vogtländischen Netzschkau gewährt dem Besucher einen Einblick in die harte Arbeit der Kumpel unter Tage. Hier erfährt man Interessantes über die Ausrüstung und Arbeitsbedingungen in einem Bergwerk. Bei einer Tour durch den Bergwerksstollen wird die Welt unter Tage lebendig. Arbeitsabläufe werden anhand originaler Schaustücke dokumentiert. Zahlreiche Fotografien geben Aufschluss über die technische Entwicklung der Erzförderung. Eine Stippvisite in der gemütlichen Steigerstube rundet den Museumsbesuch ab.



Kontakt





Anfahrtsberechnung



|
Netzschkau Im nördlichen Vogtland in einer reizvollen Landschaft umgeben von vielen Sehenswürdigkeiten liegt der Ort Netzschkau. Das bekannteste und größte Bauwerk ist die Göltzschtalbrücke.


Ort ansehen