Heimatmuseum Bad Brambach

|



Beschreibung:

Geschichte einer Bäderstadt erleben

Das Heimatmuseum der vogtländischen Stadt Bad Brambach befindet sich in einem um 1811 errichteten Gebäude. Besucher haben hier die Möglichkeit sich über die Entdeckung der Bade- und Sprudelquellen zu informieren und zahlreiche Exponate zur Geschichte der Stadt sowie original eingerichtete Werkstätten ehemaliger Musikinstrumentenbauer zu besichtigen. In acht Räumen und einer ausgebauten Scheune wird die Tradition des vogtländischen Handwerks erklärt. Eine historische Geigenmacherwerkstatt, eine Mägdekammer sowie eine Trachtensammlung sind Sachzeugen der Geschichte der Bäderstadt Bad Brambach.



Kontakt





Anfahrtsberechnung



|
Bad Brambach Umgeben von der traumhaften Natur des Oberen Vogtlandes liegt Bad Brambach. Das südlichst gelegene Heilbad Sachsens ist ein idealer Ort, um Ruhe und Entspannung zu finden - fernab von jedem Stress.


Ort ansehen