Eisenbahnland

 

Das Eisenbahnland entdecken

Sachsen ist das Land der Eisenbahnen. Das muss auch nicht verwundern, schließlich war die 1839 fertiggestellte Leipzig-Dresdner Eisenbahn mit einer Streckenlänge von 120 Kilometern die erste deutsche Fernbahn und die erste ausschließlich dampfbetriebene Eisenbahn. Wenige Jahre später, genauer gesagt zwischen 1846 und 1851, entstand im vogtländischen Reichenbach mit der Göltztalbrücke die größte Ziegelbrücke der Welt. Die Vogtländer können aber nicht nur ganz groß, sondern auch ganz klein - mit der Parkeisenbahn in Plauen. Die befindet sich im Syratal und ist seit jeher ein Besuchermagnet. Bis zu 30.000 Besucher zählt die Freizeitanlage, welche zudem auch über einen Kinderspielplatz, einen Streichelzoo und eine Minigolfanlage verfügt, jedes Jahr.

 
 
 

Sächsisches Schmalspurbahn-Museum in Rittersgrün 

"Damen mit unverdeckten Hutnadelspitzen sind von der Beförderung ausgeschlossen" - so jedenfalls legt es der Paragraf 23 der Polizeiverordnung vom 25. Januar 1912 fest. Und dieses kleine Schildchen ... weiter lesen

 

Kultur-Wochenendtipp Bad Elster

Die Paldauer & G.G. Anderson laden zur Schlagerparty in das NaturTheater Bad Elster ein

Am Samstag, den 23. August findet um 19.30 Uhr die Schlagershow des Jahres im NaturTheater Bad Elster statt. Dann werden die berühmten Paldauer, G.G. Anderson und viele mehr einen traumhaften Sommerabend ... weiter lesen

 
 

Parkeisenbahn in Plauen 

Junge

 Am 07. Oktober 1959 eröffnet, ist die Parkeisenbahn im beschaulichen Syratal seit jeher ein wahrer Besuchermagnet. Bis zu 30.000 Besucher zählt die Freizeitanlage, welche zudem auch über einen Kinderspielplatz, ... weiter lesen

 

Museum im alten Bahnhofsrestaurant  

Exponate zur Geschichte der Eisenbahn im Vogtland

Graslitz/Klingenthal. "Der Personenzug aus Klingenthal fährt auf Gleis 3 ein", wird in tschechischer und deutscher Sprache durchgesagt, wenn der Regiosprinter der Vogtlandbahn im Bahnhof der westböhmischen ... weiter lesen

 
 

Göltzschtalbrücke ist ein Wahrzeichen deutscher Ingenieurbaukunst  

Göltzschtalbrücke

Die Göltzschtalbrücke trägt jetzt den Titel "Historisches Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst in Deutschland". Die Bundesingenieurkammer hat der größten Ziegelbrücke der Welt, erbaut 1846 bis 1851 diese ... weiter lesen