Eisenbahnland

 

Das Eisenbahnland entdecken

Sachsen ist das Land der Eisenbahnen. Das muss auch nicht verwundern, schließlich war die 1839 fertiggestellte Leipzig-Dresdner Eisenbahn mit einer StreckenlĂ€nge von 120 Kilometern die erste deutsche Fernbahn und die erste ausschließlich dampfbetriebene Eisenbahn. Wenige Jahre spĂ€ter, genauer gesagt zwischen 1846 und 1851, entstand im vogtlĂ€ndischen Reichenbach mit der GöltztalbrĂŒcke die grĂ¶ĂŸte ZiegelbrĂŒcke der Welt. Die VogtlĂ€nder können aber nicht nur ganz groß, sondern auch ganz klein - mit der Parkeisenbahn in Plauen. Die befindet sich im Syratal und ist seit jeher ein Besuchermagnet. Bis zu 30.000 Besucher zĂ€hlt die Freizeitanlage, welche zudem auch ĂŒber einen Kinderspielplatz, einen Streichelzoo und eine Minigolfanlage verfĂŒgt, jedes Jahr.

 
 
 

SĂ€chsisches Schmalspurbahn-Museum in RittersgrĂŒn 

SĂ€chsisches Schmalspurbahn-Museum / Eisenbahnmuseum RittersgrĂŒn

"Damen mit unverdeckten Hutnadelspitzen sind von der Beförderung ausgeschlossen" - so jedenfalls legt es der Paragraf 23 der Polizeiverordnung vom 25. Januar 1912 fest. Und dieses kleine Schildchen ... weiterlesen

 

Kultur-Wochenendtipp Bad Elster

Veranstalter

Bad Elster/CVG. Sachsens Zuckerwasser-Fußball thront in der Bundesliga, leckere Adventskalender öffnen ihre TĂŒren und bunte Lebkuchen zieren die Tische in den HĂ€usern. Diese sĂŒĂŸen Überraschungen sind ... weiterlesen

 
 

Parkeisenbahn in Plauen 

Junge Helmut Schneider/Archiv

 Am 07. Oktober 1959 eröffnet, ist die Parkeisenbahn im beschaulichen Syratal seit jeher ein wahrer Besuchermagnet. Bis zu 30.000 Besucher zĂ€hlt die Freizeitanlage, welche zudem auch ĂŒber einen Kinderspielplatz, ... weiterlesen

 

Museum im alten Bahnhofsrestaurant  

Exponate zur Geschichte der Eisenbahn im Vogtland Helmut Schneider

Graslitz/Klingenthal. "Der Personenzug aus Klingenthal fÀhrt auf Gleis 3 ein", wird in tschechischer und deutscher Sprache durchgesagt, wenn der Regiosprinter der Vogtlandbahn im Bahnhof der westböhmischen ... weiterlesen

 
 

GöltzschtalbrĂŒcke ist ein Wahrzeichen deutscher Ingenieurbaukunst  

GöltzschtalbrĂŒcke Volker Jacobi (Archiv)

Die GöltzschtalbrĂŒcke trĂ€gt jetzt den Titel "Historisches Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst in Deutschland". Die Bundesingenieurkammer hat der grĂ¶ĂŸten ZiegelbrĂŒcke der Welt, erbaut 1846 bis 1851 diese ... weiterlesen

 
 
 
 
 
 
 
 
Wellness- und Romantikhotels

Erholungsurlaub in Sachsen - Angebote von ausgezeichneten Wellnesshotels im Vogtland und den umliegenden Regionen ĂŒber wellnesshotel24.de buchen...

weiterlesen