Flüge zu den schönsten Reisezielen für Taucher

Tauchen übt auf viele Menschen eine besondere Faszination aus. Beeindruckende Unterwasserwelten zu entdecken und schwerelos durch Meere zu gleiten, ist für viele weitaus mehr als ein Hobby - Tauchen ist Leidenschaft. Da wundert es natürlich nicht, dass es passionierte Taucher per Flug zu den schönsten Tauchregionen rund um den Globus zieht, um immer wieder neue aufregende Tauchspots zu entdecken. Ein paar der aufregendsten und beliebtesten Tauchziele werden von dem Reiseportal Expedia hier kurz vorgestellt.

Interessante Tauchziele weltweit: eine kleine Auswahl

Taucher sind fast überall auf der Welt willkommen. Die unterschiedlichen Länder bieten unterschiedliche Tauchbedingungen, die für jeden Taucher die passende Herausforderung darstellen. Wer schon immer einmal Raubfischen in großer Anzahl begegnen wollte, der sollte es in Malpelo im Pazifik, etwa 500km vor der kolumbianischen Küste, versuchen. Hier handelt es sich um ein Naturreservat, das durch die große Haivielfalt einzigartig ist. Wer hier taucht, kann mit etwas Glück große Haigruppen sehen und so Teil eines unvergleichlichen Spektakels unter Wasser werden.

Ebenfalls im Pazifik befindet sich die Browning Wall bei Vancouver Island. An der Steilwand können Taucher eine faszinierende Artenvielfalt mit Anemonen, Seesternen und Korallen bewundern. Diese fühlen sich hier aufgrund des nährstoffreichen Wassers besonders wohl und bieten hin und wieder sogar den Hintergrund für einen vorbeischwimmenden Orca. Starke Gezeitenströme machen hier jedoch ein gewisses Maß an Taucherfahrung erforderlich.

Ebenfalls beliebt ist der Bundesstaat Chuuk im Westpazifik. Hier kommen besonders Wracktaucher auf ihre Kosten, denn hier lassen sich noch Überbleibsel aus dem 2. Weltkrieg entdecken. Zu bestaunen gibt es hier neben Panzern, Kriegsschiffen und Flugzeugen viele weitere Gegenstände, die seit 1944 unberührt auf dem Meeresgrund ruhen.

Es muss nicht immer das Ende der Welt sein

Nicht immer ist ein langer Flug nötig, um zu den schönsten Tauchzielen der Welt zu gelangen. Auch in Europa finden sich einige wunderbare Tauchspots. So zum Beispiel der Fernsteinsee oder der Sameranger See in Österreich. Hier lädt Tirol zum Süßwassertauchen ein und dem Taucher bieten sich Unterwasserwelten wie aus einem Werbeprospekt. Es handelt sich hier allerdings um Privatseen. Wer das einzigartige Taucherlebnis genießen möchte, muss einen Aufenthalt im zugehörigen Hotel buchen. Tauchern wird hier viel geboten. Die perfekte Unterwassersicht zusammen mit dem Ausblick über Wasser auf die Siegmundsburg-Ruine sorgen für einen unvergesslichen Aufenthalt.

Wen es dagegen zum Tauchen in die Schweiz zieht, der sollte sich nicht die beiden Wildbäche im Tessin, das Verzascatal sowie das Maggiatal entgehen lassen. Beide befinden sich in der Nähe des Lago Maggiore. Dank perfekter Sicht unter Wasser lassen sich hier beeindruckende Fotos machen. In den Süßgewässern befinden sich zahlreiche außergewöhnliche Steinformationen und eine rege Anzahl an Unterwasserbewohnern.

 
erschienen am 20.03.2013
 
Artikel weiter empfehlen