Frühlingserwachen im Elstertal. Frühlingserwachen im Elstertal.

Foto: Tino Beyer

Wandertipp: Frühlingserwachen in der Vogtländischen Schweiz

Frühlingserwachen in der unberührten Natur der Vogtländischen Schweiz: Diese Wanderung führt vorbei am Jößnitzer Schloss, durch die Lohbachschlucht und weiter durch das Landschaftsschutzgebiet der Talsperre in Pöhl.

 

Startpunkt der Tour

In der Straße "Am Stadtwald" im Norden von Plauen.

 

Wegbeschreibung

Am Stadtwald Plauen - Am Essigsteig - Nach dem Stadion - Wanderroute "J6" - Plauener Stadtwald - Schutzhütte - Jößnitz - Beethovenstraße - Musikantenweg - Gluckstraße - Richard-Wagner-Straße - Wilhelm-Külz-Straße - Rohrweg - Bahnhofstraße - Schloßstraße - Schloss Wanderroute "J8" - Fabrikstraße - Röttiser Straße - Lohbachschlucht - Barthmühle - Elstertalbrücke - Triebtal - Talsperre - Kläranlage - Lochbauer - Pfaffengut - Pfaffengutstraße - Seumestraße - Althaselbrunn - Am Stadtwald

 

Anfahrt

B92 oder B173 nach Plauen.

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Plauen, weiter mit der Straßenbahn bis zur Haltestelle "Plamag" oder "Am Stadtwald", oder mit dem Bus zur Haltestelle "Plauer Straße", kurzer Fußweg zum Startpunkt.

 

Eigenschaften

Bei der Wanderung handelt es sich um eine aussichtsreiche Rundtour, die kulturell und historisch geprägt ist. Einkehrmöglichkeiten sind vorhanden.

 

Tipp

Ausführliche Informationen sowie Kartenmaterial finden Sie in unserem Datenblatt.

 

(Quelle: Informationen aus dem Datenblatt-Archiv von vogtland.de/Autor: ALPSTEIN Tourismus GmbH/Quelle: outdooractive Redaktion)

 
erschienen am 01.05.2017
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Artikel weiter empfehlen
 
 
 
 
 
 
Wellness- und Romantikhotels

Erholungsurlaub in Sachsen - Angebote von ausgezeichneten Wellnesshotels im Vogtland und den umliegenden Regionen über wellnesshotel24.de buchen...

weiterlesen