Wandern

 

Wandern

Wer auf der Suche nach einem Wanderparadies im Herzen Europas ist, der sollte sich einmal das Vogtland anschauen. Sanfte Hügel und weit geschwungene Täler machen das Wandern im Vogtland zu einem Genuss für Jung und Alt. Egal, ob Sie mit ihren Kindern seltene Pflanzen und Tiere entdecken oder gemeinsam mit anderen rüstigen Senioren auf Wandertour gehen wollen - viele wunderschöne und gut ausgeschilderte Wege führen durch das Vogtland. Gemütliche Gaststätten laden entlang der Wanderwege zum Essen und Trinken ein. Zudem gibt es zahlreiche Wanderhütten für die Rast und ein uriges Picknick.

Allein der Naturpark Erzgebirge/Vogtland zwischen Bad Elster (Vogtland) und Holzhau (Osterzgebirge) entlang der sächsisch-böhmischen Grenze umfasst auf einer Fläche von 1495 Quadratmetern 181 Flächennaturdenkmäler, 45 Naturschutzgebiete und 14 Landschaftsschutzgebiete.

Wie wäre es also einmal mit einer Tour auf den Aschberg bei Klingenthal. Mit 936 Metern immerhin die zweithöchste Erhebung im Erzgebirge. Sächsische Diamanten, besser bekannt auch als Topas, gibt es am Schneckenstein zu entdecken. Der 883 Meter hohe Felsen liegt im Waldgebiet zwischen Klingenthal, Muldenberg und Tannenbergsthal.

 
 
 

Vogtland-Erzgebirgs-Tour: Wandern auf dem Kammweg 

Der Kammweg Erzgebirge-Vogtland zählt zu den besten Weitwanderwegen Deutschlands. Auf dieser Tour bieten sich immer wieder schöne Ausblicke, wie zum Beispiel vom höchsten Berg Sachsens, dem Fichtelberg, und auf tschechischer Seite vom Keilberg. weiter lesen

 
Frühlingserwachen im Elstertal.

Wandertipp: Frühlingserwachen in der Vogtländischen Schweiz 

Eine Frühlingswandertour durch die unberührte Natur der Vogtländischen Schweiz: Diese Wanderung führt vorbei am Jößnitzer Schloss, durch die Lohbachschlucht und weiter durch das Landschaftsschutzgebiet der Talsperre in Pöhl. weiter lesen

 
 

Der Vogtland Panorama Weg®  

Vogtland Panorama Weg

Nicht umsonst ist der Vogtland Panorama Weg 2008 bereits zum zweiten Mal mit dem Gütesiegel "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" vom Deutschen Wanderverband ausgezeichnet worden. Der über 220 km lange... weiter lesen

 

Winterwandertipp: Wanderung rund um Schöneck 

Bald wird sich Wanderern im Vogtland wieder der Anblick eines Wintermärchens bieten. Was liegt also näher, als sich bei einer Wanderung rund um Schöneck schon einmal einen Überblick über die vielfältigen Wintersportmöglichkeiten der Region zu verschaffen. weiter lesen

 
 

Grenzenlose Ausblicke vom Hohen Stein 

Der Hohe Stein liegt auf tschechischem Gebiet nahe an der Staatsgrenze zu Deutschland und erhebt sich etwa 777 Meter über dem Meeresspiegel. Als Teil einer Kette fantastisch geformter Felsen bietet er Wanderern nach einem Aufstieg einen grandiosen Ausblick weit über das Vogtland hinaus. weiter lesen

 

Unterwegs auf dem Moorlehrpfad bei Hammerbrücke 

Der Moorlehrpfad Hammerbrücke führt durch die vogtländischen Naturschutzgebiete "Am alten Floßgraben" und "Muldenwiesen". Schilder weisen den Weg vorbei am renaturierten Torfstichgelände durch einen Fichten-Kiefern-Moorwald. weiter lesen

 
 

Vogtländischer Burgsteinlehrpfad enthüllt Historisches 

Das Burgsteingebiet im westlichen Vogtland ist ein hervorragendes Wandergebiet. Der Pfad führt Sie auf Wald- und Wiesenwegen durch das Zentrum des Landschaftsschutzgebietes "Burgsteinlandschaft". Auf Informationstafeln sind einzelne Etappen beschrieben. weiter lesen

 

Die Kräutertour am Kuhberg  

Die mit Lehrtafeln beschilderte Strecke des Kräuterlehrpfades verläuft über die Gemarkungen von Rothenkirchen, Stützengrün und Schönheide und bietet mit über 100 einheimischen Wildkräutern, Bäumen und Sträuchern eine große Vielfalt der vogtländischen Pflanzenwelt. weiter lesen

 
 

Tour rund um den idyllisch gelegenen Vogtlandsee 

Im Waldgebiet zwischen Beerheide, dem Waldpark Grünheide und Jägersgrün befindet sich der idyllisch gelegene Vogtlandsee. Ganzjährig ist dieser See ein beliebtes Ausflugsziel bei Wanderern, Radfahrern und Langläufern. weiter lesen

 

Vier Qualitätswege im Vogtland 

Das sächsische Vogtland - in Ostdeutschland ein Vorreiter beim Thema Wandern. Vier vom Deutschen Wanderverband zertifizierte Qualitätswege berühren die Region. Der fünfte bei Zeulenroda ist nicht weit entfernt. weiter lesen

 
 

Unterwegs durch das schöne vogtländische Glasbachtal  

Die Wandertour der Woche führt von Zwota durch das schöne Glasbachtal nach Kottenheide und zurück. Die Tour ist rund 13 Kilometer lang und dauert rund vier Stunden. weiter lesen

 

Wandertour durch das quellenreiche Grenzland 

Der Süden des Vogtlandes ist bekannt durch die beiden Kurorte Bad Elster und Bad Brambach. Auf der Wandertour durch das quellenreiche Grenzland lernen sie die die Grenzregion zwischen Deutschland und ... weiter lesen

 
 

Auersberg-Kuhberg-Tour 

Die Wanderung beginnt in der 1000-Seelen-Gemeinde Morgenröthe-Rautenkranz, dem Geburtstort des ersten deutschen Raumfahrers Sigmund Jähn. Daher sollte ein Besuch in der Deutschen Raumfahrtausstellung ... weiter lesen

 

Wandertipp: Luftkurort Erlbach bietet anspruchsvolle Wanderrouten  

Wanderrouten in Erlbach

Als erste vogtländische Kommune trägt Erlbach offiziell den Titel eines Luftkurorts. Vergeben wird der Titel an Kommunen oder Ortschaften, deren Luft und Klima laut einem Gutachten Eigenschaften aufweisen, ... weiter lesen

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Webtipps