Wandern

 

Wandern

Wer auf der Suche nach einem Wanderparadies im Herzen Europas ist, der sollte sich einmal das Vogtland anschauen. Sanfte Hügel und weit geschwungene Täler machen das Wandern im Vogtland zu einem Genuss für Jung und Alt. Egal, ob Sie mit ihren Kindern seltene Pflanzen und Tiere entdecken oder gemeinsam mit anderen rüstigen Senioren auf Wandertour gehen wollen - viele wunderschöne und gut ausgeschilderte Wege führen durch das Vogtland. Gemütliche Gaststätten laden entlang der Wanderwege zum Essen und Trinken ein. Zudem gibt es zahlreiche Wanderhütten für die Rast und ein uriges Picknick.

Allein der Naturpark Erzgebirge/Vogtland zwischen Bad Elster (Vogtland) und Holzhau (Osterzgebirge) entlang der sächsisch-böhmischen Grenze umfasst auf einer Fläche von 1495 Quadratmetern 181 Flächennaturdenkmäler, 45 Naturschutzgebiete und 14 Landschaftsschutzgebiete.

Wie wäre es also einmal mit einer Tour auf den Aschberg bei Klingenthal. Mit 936 Metern immerhin die zweithöchste Erhebung im Erzgebirge. Sächsische Diamanten, besser bekannt auch als Topas, gibt es am Schneckenstein zu entdecken. Der 883 Meter hohe Felsen liegt im Waldgebiet zwischen Klingenthal, Muldenberg und Tannenbergsthal.

 
 
 

Vogtland-Erzgebirgs-Tour: Wandern auf dem Kammweg 

Der Kammweg Erzgebirge-Vogtland zählt zu den besten Weitwanderwegen Deutschlands. Auf dieser Tour bieten sich immer wieder schöne Ausblicke, wie zum Beispiel vom höchsten Berg Sachsens, dem Fichtelberg, und auf tschechischer Seite vom Keilberg. weiter lesen

 
Der Greizer Rundwanderweg kann in fünf einzelnen Etappen erwandert werden und bietet malerische Aussichten auf die Stadt Greiz.

Wandertipp: Unterwegs auf dem Greizer Rundwanderweg 

Der Greizer Rundwanderweg ist etwa 70 Kilometer lang und führt an allen interessanten Sehenswürdigkeiten der "Perle des Voglandes" vorbei. Der Ringweg kann in fünf einzelnen Etappen erwandert werden und bietet malerische Aussichten auf die Stadt Greiz. weiter lesen

 
 

Der Vogtland Panorama Weg®  

Vogtland Panorama Weg

Nicht umsonst ist der Vogtland Panorama Weg 2008 bereits zum zweiten Mal mit dem Gütesiegel "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" vom Deutschen Wanderverband ausgezeichnet worden. Der über 220 km lange... weiter lesen

 

Wandertipp: Ein Wanderparadies mit Qualität - Höhensteig Rundweg Klingenthal  

Eingebettet in die herrliche Gebirgslandschaft des Naturparks Erzgebirge/Vogtland liegt das Wanderparadies Klingenthal - hier ein Blick vom Aschberg.

Eingebettet in die herrliche Gebirgslandschaft des Naturparks Erzgebirge/Vogtland liegt das Wanderparadies Klingenthal. Der Rundweg auf den Höhen um Klingenthal ist einer von drei Qualitätswegen auf Klingenthaler Gebiet, die die anspruchsvollen Kriterien für einen "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" erfüllen. weiter lesen

 
 

Wandertipp: Erlbacher Wanderwoche unter dem Motto "Markneukirchen - Marathon" 

Gemütliche Rast unter Wanderern.

Unter dem Titel "Markneukirchen - Marathon" organisiert die Tourist Information Erlbach mit Unterstützung des Bergwandervereins Erlbach e.V. vom 31. August bis zum 6. September 2014 die 9. Auflage der Erlbacher Wanderwoche. In sechs Tagesetappen wird die neue Markneukirchner Flur bis nach Remtengrün erwandert. weiter lesen

 

Wandertipp: Natur unter den Füßen - unterwegs auf dem Barfußpfad in Erlbach 

600 Meter lang ist der Barfußpfad, der zwischen Erlbach und Markneukirchen verläuft.

Ein Wandererlebnis der besonderen Art verspricht der Barfußpfad zwischen Erlbach und Markneukirchen. Mit nackten Füßen die Natur hautnah erleben die Devise! Der Lauf über abwechslungsreiche Bodenbeläge und Materialien bietet ein außergewöhnliches Sinneserlebnis und vor allem Spaß, wenn der Rasen an den Fußsohlen kitzelt. weiter lesen

 
 

Wandertipp: Auf bergbauhistorischer Wanderung in Schöneck 

Auf dieser neun Kilometer langen Tour können Wanderer Einblicke in die Bergbaugeschichte von Schöneck, der höchstgelegenen Stadt des Vogtlandes, bekommen.

Auf dieser neun Kilometer langen Tour können Wanderer Einblicke in die Bergbaugeschichte von Schöneck, der höchstgelegenen Stadt des Vogtlandes, bekommen. Der Weg führt über den Aussichtsfelsen "Alten Söll" bis zur sagenumwobenen Leuchtmooshöhle. weiter lesen

 

Wandertipp: Vogtländisches Mühlenviertel - Wandern ist hier nicht nur des Müllers Lust 

Das Wandern ist nicht nur des Müllers Lust - Wandern durch das Vogtländische Mühlenviertel.

Der Müllerburschen Weg führt auf etwa 50 Kilometern durch die reizvolle Landschaft des Vogtländischen Mühlenviertels zu den heute noch erhalten gebliebenen Mühlen und zu den historischen Spuren eines einst so regen Gewerbes in dieser Region - der Müllerei. weiter lesen

 
 

Wandertipp: Kalte Füße und viel Spaß beim Wassertreten in Schöneck 

Im Kneipp-Tretbecken kann man nach der Wanderung seinen Füßen eine Erfrischung gönnen.

Wandern ist gesund und in Verbindung mit einer Mini-Kneippkur noch viel gesünder. Eine Kneippanlage in Schöneck bietet Wanderern nach einem anstrengenden, 11 Kilometer langen Fußmarsch eine erfrischende Abkühlung. weiter lesen

 

Wandertipp: Frühlingserwachen in der Vogtländischen Schweiz 

Frühlingserwachen im Elstertal.

Eine Frühlingswandertour durch die unberührte Natur der Vogtländischen Schweiz: Diese Wanderung führt vorbei am Jößnitzer Schloss, durch die Lohbachschlucht und weiter durch das Landschaftsschutzgebiet der Talsperre in Pöhl. weiter lesen

 
 

Winterwandertipp: Wanderung rund um Schöneck 

Bald wird sich Wanderern im Vogtland wieder der Anblick eines Wintermärchens bieten. Was liegt also näher, als sich bei einer Wanderung rund um Schöneck schon einmal einen Überblick über die vielfältigen Wintersportmöglichkeiten der Region zu verschaffen. weiter lesen

 

Grenzenlose Ausblicke vom Hohen Stein 

Der Hohe Stein liegt auf tschechischem Gebiet nahe an der Staatsgrenze zu Deutschland und erhebt sich etwa 777 Meter über dem Meeresspiegel. Als Teil einer Kette fantastisch geformter Felsen bietet er Wanderern nach einem Aufstieg einen grandiosen Ausblick weit über das Vogtland hinaus. weiter lesen

 
 

Unterwegs auf dem Moorlehrpfad bei Hammerbrücke 

Der Moorlehrpfad Hammerbrücke führt durch die vogtländischen Naturschutzgebiete "Am alten Floßgraben" und "Muldenwiesen". Schilder weisen den Weg vorbei am renaturierten Torfstichgelände durch einen Fichten-Kiefern-Moorwald. weiter lesen

 

Vogtländischer Burgsteinlehrpfad enthüllt Historisches 

Das Burgsteingebiet im westlichen Vogtland ist ein hervorragendes Wandergebiet. Der Pfad führt Sie auf Wald- und Wiesenwegen durch das Zentrum des Landschaftsschutzgebietes "Burgsteinlandschaft". Auf Informationstafeln sind einzelne Etappen beschrieben. weiter lesen