Renaissance-Schlößchen Göltzsch

|



Beschreibung:

Architektonisches Kleinod im Gondelteich

Das romantische Renaissance-Schlößchen Göltzsch stammt aus dem 15. Jahrhundert und wird von einem Gondelteich umrahmt. Im historischen Ambiente des Gewölbekellers werden Kulturveranstaltungen zu einem besonderen Highlight. Neben Konzerten und Feierstunden finden auch Kammermusikabende statt. Lohnenswert ist der Besuch des Museums „Göltzsch“, welches sich im Schlösschen befindet. Hier zeugen tausende Ausgrabungsstücke aus fünf Jahrhunderten vom mittelalterlichen Leben auf der Wasserburg.



Kontakt





Anfahrtsberechnung



|
Rodewisch Die reizvolle Kleinstadt Rodewisch, die wegen ihrer Lage auch "Das Tor zum Naturpark Erzgebirge-Vogtland" genannt wird, liegt eingebettet in die Täler von Göltzsch und Wernesbach.


Ort ansehen