Alaunbergwerk Plauen

|
Sicht in unsere in Richtung Oberer Bahnhof/Bärenstein verlaufende Feldstrecke (Altbergbau)

Öffnungszeiten:

Besichtigungen mit Führung nach telefonischer Vereinbarung


Preise:

Erwachsene: 3 Euro
Kinder: 2 Euro





Beschreibung:

Das Alaunbergwerk "Ewiges Leben" inmitten der vogtländischen Stadt Plauen bietet alle Voraussetzungen für einen interessanten und lehrreichen Ausflug in einen Bergwerksstollen mit der ganzen Familie. Durch einen barrierefreien Zugang zum Schacht können auch Rollstuhlfahrer die Anlage besichtigen. Auf einer einstündigen geführten Tour erhalten Besucher einen Einblick in die schwere Arbeit der Bergleute unter Tage. Besonders sehenswert sind die farblich wunderschönen Alaunausfällungen der unterirdischen Gewölbe. Ein Bergwerksführer beantwortet alle Fragen rund um den Bergbau sowie zum Abbau des begehrten Alaunschiefers.




Kontakt





Bildergalerie

Sicht in unsere in Richtung Oberer Bahnhof/Bärenstein verlaufende Feldstrecke (Altbergbau)

 



Anfahrtsberechnung



|
Plauen Mit knapp 66.000 Einwohnern ist Plauen die größte Stadt des Vogtlandes und die fünftgrößte Stadt im Freistaat Sachsen. Plauen wurde im Jahre 1122 erstmals in der Weiheurkunde der St. Johanniskirche als "vicus plawe" erwähnt.


Ort ansehen