Wellnesslandschaft In der Wellnesslandschaft können Besucher ein Rosenblütenbad genießen.

Foto: Uwe Tölle

Sächsisches Radonbad Bad Brambach

Bad Brambach, in der südlichsten Region Sachsens gelegen, ist ein Geheimtipp für Erholungssuchende und Wellnessurlauber. Dank seiner Lage inmitten unberührter Natur ist der Kurort ein Ort der Ruhe und Entspannung.

Aus insgesamt sechs Quellen sprudelt Heilwasser mit Mineralien, Eisen und Kohlendioxid. Eine weitere natürliche Ressource des traditionsreichen Kurortes ist die stärkste Radonquelle der Welt. Radon aktiviert den Zellstoffwechsel, regeneriert Gewebeerkrankungen und lindert rheumatische Erkrankungen der Gelenke.

Das Angebotsspektrum der Sächsischen Staatsbäder reicht von modernen medizinischen Anwendungen über Prävention, Sport und Fitness bis hin zu Wellnessarrangements. So können Gäste eine Hot Stone Sensitive Massage genießen, im Kreide-Eis-Bad entspannen und bei einer Fangopackung oder beim Aqua-Sport Kräfte tanken.

Beim Eintauchen in das wohlfühlwarme Wasser der Bade- und Saunalandschaft "Aquadon" mit seinem sprudelnden Whirlpool und beheizten Innen- und Außenbecken wird können Besucher ihren Alltag vergessen. Der Panoramablick in die unberührte Natur macht das Schwimmen zum Erlebnis.

Die moderne Bade- und Saunalandschaft "Aquadon" in Bad Brambach. Die moderne Bade- und Saunalandschaft "Aquadon" in Bad Brambach.

Foto: Uwe Tölle

Infos:

Sächsische Staatsbäder GmbH
Badstr. 47
08648 Bad Brambach
Tel. 037438/88-111

Internet:

 
 
Kommentare
0
(Anmeldung erforderlich)
Artikel weiter empfehlen